Staatsanleihen kaufen

Möchte man sein Geld in Staatsanleihen investieren, sollte man über gewisse Risiken im klaren sein. Ob eine Investition in Staatsanleihen rentabel sind, hängt vor allem von der Kreditwürdigkeit eines Landes ab.

Staatsanleihen kaufen

Viele stellen sich die Frage, weshalb man überhaupt Anleihen kaufen kann.
Bei Staatsanleihen handelt es sich um festverzinsliche Wertpapiere, welche von den einzelnen Staaten ausgegeben werden. Auf staatsanleihen kaufen, anleihen Jahre geld zinsen laufzeit, aktien euro anleger diese Art leiht sich ein Staat Geld von einer privaten Person. Die in den Wertpapieren festgelegten Zinsen werden jährlich ausgeschüttet. Eine Rückzahlung erfolgt am Ende der vorab vereinbarten Laufzeit. Meist beträgt die Laufzeit 10 Jahre. Natürlich existieren auch längere oder kürzere Laufzeiten.

Bis lang waren die Renditen eher gering. Dies hat sich aber mit der weltweiten Finanzkrise geändert. Einige Staaten haben durch die Finanzkrise Probleme bekommen und sind gezwungen höhere Zinsen zu zahlen.

Anleihen kaufen, birgt natürlich gewisse Chancen und Risiken. Verschuldete Staaten wie etwa Griechenland oder Irland bieten hohe Zinsen für den Kauf von Anleihen an. Auf der anderen Seite steht jedoch das Risiko, daß diese Staaten Pleite gehen und man mit seinen Anleihen leer ausgeht.

Möchte man hingegen Anleihen von einem Land kaufen, welches stärker kreditwürdig ist, ist das Geld dort sicherer angelegt, jedoch sind die Zinsen entsprechend niedrig. Diese niedrige Rendite erscheint entsprechend weniger lohnenswert zu sein. Natürlich gibt es die Möglichkeit einen Mittelweg zu gehen. Diese sind meist abhängig von der Laufzeit. Ein Währungsrisiko sollte bei gewissen Ländern mit berücksichtigt werden, wenn es sich z.B. um ein Land handelt, welches nicht in die Eurozone fällt.

Fazit:
Beim Kauf von Anleihen leiht man einem Staat sein Geld. Bei diesen Anleihen gibt es sichere und unsichere, zinsschwache un zinsstarke Papiere. Wie bei allem anderen Wertpapieren, ist auch hier das Risiko und die Ertragschance eng miteinande verbunden. Kauft man riskante Staatsanleihen, sind die Ertragschance relativ hoch. Kauft man hingegen Anleihen von Ländern mit guter Bonität, sind die Ertragschance deutlich niedrig.

Lesen Sie mehr zu OTC-Handel